Oder wie sie den Westen entdeckten.

„Nachdem ich in diesem schönen Paradies auch noch ein Auto bekommen hatte und auch schon eine Weile damit rum gefahren bin, habe ich so ein unheimliches, großes Haus gesehen in das ständig irgendwelche Autos gefahren sind. Das hatte ich mit meinem Auto noch nicht gemacht – in ein Haus fahren, wie cool ist das denn. Also wollte ich da auch rein. Aber da waren Schranken, da wo man rein fahren konnte und diese Leute in den Autos die da rein fuhren hatten irgendwelche Karten mit denen sie die Schranken auf machen konnten oder irgendwas. Meine Neugier hielt an und ich fuhr mit meinem Schlaraffenland-Auto mehrmals um dieses Haus herum – ich wollte ja nicht, dass ich mich sogleich als neugieriger, dummer Ossi zu erkennen gebe der keine Ahnung hat wie man da rein kommt.
Aber wir Ossis sind ja immer sehr geschickt im Bespitzeln wenn wir was wollen, dann kriegen wir es auch. Ich habe es ja nicht geglaubt als ich es entdeckt hatte, aber die haben da gar keine Karten rein gesteckt – da kamen Karten raus!“  Na, dann bin ich natürlich auch gleich mal reingefahren – in dieses Parkhaus.

[update]

Das war die herzerwärmende Parkhausentdeckungsgeschichte eines ganz lieben Ex-Ossis.

Jetzt habe ich gestern im GEO entdeckt, dass es in Afrika Menschen gibt die glauben, dass bei uns das Geld aus der Wand kommt – stimmt ja irgendwie auch 😉

Advertisements