Kein Recht auf Privatsphäre bei der Nutzung des Internet

Bei Telepolis, von Bettina Winsemann.

Via Nerdcore

[update]

Nach dem lesen…
Dann  wäre ja  meine Wohnung, nur weil man auch einbrechen könnte, ebenso als öffentlicher Raum zu bezeichnen. Prima, und demnächst, dürfen die Leute der Straßenreinigung bei mir zum Frühstücken kommen, oder was?

Advertisements