Diese schönen neue 3D-Gebäude die zur Zeit alle auf Google-Earth entstehen, haben mich dazu veranlasst mal einen Basejump selbst aus zu probieren, ähhhm, zu simulieren. Das geht ganz einfach.

Man sucht sich ein möglichst hohes Gebäude, dass bereits in Google-Earth erstellt wurde und geht an die Stelle, an der man landen möchte, da erstellt man dann ein „Placemark“ und klickt auf ok. Wichtig ist, glaube ich, dass man ganz nah am Boden ist, wenn man es plaziert. Dann stellt man sich auf das Dach des Gebäudes, kurz vor die Kante und macht einen Doppelklick auf das Placemark in der Seiten-Navigation. dzzzzzzzzzzuuuuuummmmm.

Man kann die Geschwindigkeiten in den Einstellungen anpassen.

Jetzt würde ich das natürlich gerne auch zeigen, wie ein Sprung von der Commerzbank abgeht, aber ich kenne mich leider nicht mit dem editieren von Videos aus. Hat da mal jemand Lust zu? Da könnte man noch der erste mit sein, denn mehr als das Video hier unten habe ich nicht gefunden.

Advertisements