Bornheim

ist Bornheim oder Bornheim manchmal auch Bornheim aber meistens dann doch eben einfach Bornheim.

Alle Beiträge zu Frankfurt-Bornheim findet man unter der Kategorie Bornheim.

Bornheim

ist ein Stadtteil von Frankfurt am Main. Es gab hier früher den Henricus von Bornheim, der wohnte nach dem Alemannensturm in der Bornburg. Die Bornburg stand im Günthersburgpark. Seit dem heißt hier alles:

Bornheim also „Frankfurt-Bornheim“

Informationen über Frankfurt-Bornheim findet man auch in Wikipedia!

Gebabbel:

In Bornheim kann man sehr gut wohnen und auch noch leben. Bornheim hat einen Hang, den Bornheimer-Hang zum Äpplersaufen. Harhar. Die Bergerstraße ist in Bornheim und auf ihr, viele kleine Geschäfte und Restaurants und Bistros. In Bornheim gibt es nicht so viele Deutsche wie im Westend aber auch nicht so viele Ausländer (keine ahnung wer von denen einen pass hat, ist mir aber auch egal, ich sag nur was ich sehe) wie im Gallus viertel. In Bornheim gibt es Blogger (mich ja noch nicht aber evtl. sehr bald) und Jogger. Bornheim joggt im Ostpark und im Günthersburg-Park. Bornheim ist nett zu Kindern, Tierlieb und Farrad-Fanatisch. In Amerika sagt man, wenn jemand zuhause geboren wurde „He is Bornheim!“ und in BORNHEIM sagt man APPLER mit MUSIK!

Advertisements