Warum ist es so wie es ist? Yahoo bemüht sich um eine positive PR und vielleicht sogar noch etwas mehr und die Anteilseigner (geileres wort als Aktionäre, klingt schon fast wie Millionäre) wollen „nur“ MEHR GELD! Besonders dieser kleine Bast…

Ich denke das es wichtigeres als Wirtschaft gibt. Vielleicht habe ich aber auch nur gut reden, schließlich bin ich finanziell unabhängig (wobei man das auch zu jedem Bürger eines Sozialstaats sagen könnte). Doch ich bin mir sicher, dass das momentane Ziel (…mehr und mehr Geld, vor allem mehr Geld als der Rest) der Menschen sich entweder wandeln wird (dann aber mit großen Leiden) oder aber direkt und ohne evolutionäre Veränderungen zur totalen Debilität der Menschheit führen wird.

Metaphorisch gesehen, kann man sich Paris Hilton als die Menschheit vorstellen: Sie steigt besoffen aus ihrem 300.000 € Flitzer, unter Jubel, badet, geht, dämlich grinsend (weil sie die antworten auf ihre fragen nicht verstehen würde, stellt sie keine, obwohl sie so aussieht als ob sie keine ahnung hat was in der welt los ist) auf dem roten Teppich und als Sie unter dem riesigen Mega-Schild mit der Aufschrift „Paris tonight“ ist, macht es kurz „klickr“ sie schaut (wie alle anderen auch) hoch und sieht nur noch wie der Himmel sich verdunkelt. Dann gibt es noch mal ein etwas lauteres Geräusch und dann ist RUHE……………………………………………….aaahhhhhhhhhh h h h h h h.

Rest in peace – Menschheit

Advertisements