Es gibt sie noch, die Menschen mit heilem Kopf, die Menschen, die noch nachdenken ohne nach pauschalen Schlagzeilen im Hirn zu suchen welches der Medien-Spam hinterlässt. Einer von Ihnen ist „Der Spiegelfechter„, Jens Berger schreibt in seinem jungen Blog über politische Machenschaften, – Strömungen und die Gesellschaft. Dabei beweist er ein bewundernswertes Gespür für die Zwischentöne im Medienrauschen und in der rhetorischen Politik und artikuliert daraus klare und recherchierte Artikel.

Ich liebe diesen Jens für das was er tut und wer Ihn auch kennen lernen möchte, findet hier eine interessantes Interview.

Advertisements