Spiele


„…Die Popkultur müsse als Prügelknabe herhalten, während beispielsweise an der „pathologischen Zuneigung“ der US-Amerikaner zu Waffen nicht gerüttelt werde. Angesicht der Taten von Cho Seung-Hui, der voriges Jahr an der US-Hochschule Virginia Tech 32 Menschen tötete, seien schnell Kritiker des Spiels Counter-Strike zur Stelle gewesen, das der Amokläufer angeblich gespielt haben soll. Dabei solle der Gesetzgeber nach Kings Meinung eher ein Auge darauf haben, warum der 23-Jährige Cho so versiert mit seiner halbautomatischen Schusswaffe umgehen konnte….“

Weiter bei heise.de

Das ist soooooooo cooooool…! Näher kann man dem Gefühl des Fliegens kaum kommen.

und

Selbst wenn mal der Fallschirm reißt, es gibt immer Hofnung

Trotzdem ist es einfach nur GEIL

Der Titel hört sich ja schon schrecklich genug an aber Frau Lindner wird dem ganzen dann auch noch gerecht…

Sehr geehrter Herr John Dough,

da mein beiliegender Bescheid Ihnen nicht bekannt gegeben werden konnte, musste ich Ihre aktuelle Anschrift bzw. Ihren Namen ermitteln.

Für diese Ermittlung erhebe ich pauschale Kosten von 25,00 EUR (§ 12 Abs. 2 Darlehnsverordnung)

Die blöde Schlampe hätte doch nur mal nach meinem Namen googlen müssen, fertig. Oder sie hätte kurz ihre SchlAmptskollegin bei der Meldestelle angerufen, wenn sie kein Internetz gehabt hätte, auch fertig.

Bestimmt hat sie es auch so gemacht aber kassiert trotzdem, hihi, merkt ja keiner…

Naja, 25,00 €uro. Vielleicht reicht das ja für ein Set Plastikbesteck für die nächste Grillparty von Angela Merkel.

Jeder der Kinder hat weis es, das Thema Pippi und Kacka sind in der analen Phase der Kindheit Thema Nummer eins. Die Kinder lachen sich dabei tot und die Erwachsenen schämen sich.

Um dem Thema nun endlich gerecht zu werden und einen entspannteren Umgang mit diesen Ausscheidungen zu erreichen, hat sich eine Designerin dem Pee&Poo angenommen und kleine Pippis und Kackas zum kuschen entworfen. Diese verkauft sie über eine schöne Internetseite, und noch mehr.

Nettes Gimmick in GoogleEarth. Mit der Tastenkombination Strg+Alt+A kann man einen Flugsimulator starten. Dazu muß man die aktuellste Version von GoogleEarth installiert haben. Viel Spaß beim zu lange damit rumspielen!

(via)